Unseren Newsletter abonnieren

Fortschritt und Einigkeit: Eine Botschaft zum Jahresende 2023 von unserem CEO Steve Warren

Steve Warren,
CEO @Mapp
Fortschritt und Einigkeit: Eine Botschaft zum Jahresende 2023 von unserem CEO Steve Warren
share
linkdin
twitter
facebook

Weihnachtsgrüße von Mapp!

Wir nähern uns dem Jahr 2024 und blicken auf ein Jahr mit bedeutendem Wachstum, technologischen Fortschritten und wertvollen Partnerschaften zurück, die unsere Position in der MarTech-Branche gestärkt haben. Unser kontinuierliches Engagement, Marken dabei zu unterstützen, Insight-basierte Kundenerlebnisse zu schaffen, hat die Expansion der Mapp Cloud, unserer umfassenden Dienstleistungen und unserer wertvollen Partnerschaften vorangetrieben. Auch in Zukunft werden wir Marken dabei helfen, ihre Daten kosteneffizient zu nutzen, langfristige Beziehungen zu pflegen und ihren Umsatz zu steigern.

Unser State of CX Report hat zwei grundlegende Erkenntnisse zutage gefördert

Anfang Januar befragten wir in unserer Umfrage “State of Customer Experience 2023” über 700 Marketingexperten und erhielten wertvolle Markteinblicke und Trends, die Marken helfen, ihre Strategie für 2023 besser zu gestalten. Die Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen der Kundenakquise Priorität einräumen, indem sie in First-Party-Data-Strategien und eigene Kanäle statt in bezahlte Werbung investieren. Es überrascht nicht, dass KI der Top-Trend für 2024 war, was perfekt zu unserer Produkt-Roadmap passt.

Das GDPR-konforme Tracking von First-Party-Daten war schon immer ein grundlegender Bestandteil der Kundendatenplattform von Mapp Cloud. Wir wussten jedoch, wie wichtig es ist, Marketing-Teams dabei zu helfen, ihre Echtzeit-Einblicke schnell in umsetzbare Erkenntnisse umzuwandeln – auch innerhalb einer einfachen Schnittstelle. Um sicherzustellen, dass die Nutzer von Mapp Cloud das volle Potenzial unserer Plattform ausschöpfen können, haben wir uns auf wirkungsvolle Innovationen in unserem Produkt konzentriert. Um diese Innovationen voranzutreiben, kam Eric Lubow als neuer CTO zu uns und treibt Mapps Vision und Produktentwicklung zu neuen Höhen.

Mapp Cloud Plattform Neuerungen: Zahlreiche Verbesserungen, neuer KI-Assistent und eCommerce Plugins

Das Jahr 2023 war ein Meilenstein für die Verbesserung der Kundenerfahrung durch Mapp Cloud.

Verbesserungen für bessere Benutzerfreundlichkeit und maximale Wirkung

Die diesjährigen Updates und Upgrades haben die Nutzererfahrung verbessert, die Sicherheit erhöht und fortschrittliche Analysen für bessere Einblicke und robuste Marketing-Tools für alle Mapp Cloud-Lösungen bereitgestellt.

Mehr über die Updates 2023 erfährst du hier.

Mapps KI Assistent wird ausgerollt

 

Die Stärkung unserer KI-Fähigkeiten mit der Einführung einer neuen Reihe von Funktionen Anfang November war ein wichtiger Meilenstein für Mapp, da dies einen entscheidenden Schritt in Richtung einer KI-gesteuerten Zukunft darstellt. Das Produktteam hat unseren KI-Assistenten mit Blick auf die Herausforderungen entwickelt, mit denen Marketer:innen häufig konfrontiert sind, wie z. B. die Verwaltung großer Datenmengen, die Ableitung verwertbarer Erkenntnisse und die konsistente Produktion überzeugender Inhalte. Mithilfe von KI-gestützten Insights können unsere Kunden die Durchführung von Kampagnen ganz einfach optimieren.

Es ist außergewöhnlich, unser Tool als Verbündeten der Vermarkter zu sehen, der unseren Kunden hilft, ihre Daten strategisch zu nutzen und die Erstellung von Inhalten zu verbessern, um ihre täglichen Marketingkampagnenaktivitäten zu optimieren. Im ersten Quartal 2024 wird es noch viele weitere Updates geben, bleib dran!

Plug & Play: Shopify Plus und Magento Plugins

Eine wichtige Neuerung für Shopify Plus- und Magento-Nutzer ist die Möglichkeit, mit Mapp Cloud wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen und so das Kundenerlebnis effektiv zu verbessern. Diejenigen, die diese Plugins nutzen, können ihr Marketingpotenzial jetzt noch effektiver ausschöpfen und von einzigartigen Erkenntnissen profitieren, die zu fundierten Marketingstrategien führen.

Unser Kunde PBSL hat seine Magento-Daten nahtlos in die Mapp Cloud integriert, um seine Daten zusammen mit wertvollen Erkenntnissen über das Kundenverhalten zu zentralisieren und so ein tieferes Verständnis für sein Publikum zu gewinnen. So konnte das Unternehmen über digitale Plattformen personalisierte Kundenerlebnisse schaffen, unabhängig von der Produktkenntnis, und den Online-Umsatz um 80% steigern!

Erfahre mehr über unser Magento-Plugin hier und unser Shopify-Plugin hier.

PROFESSIONELLE DIENSTLEISTUNGEN HELFEN EINZELHANDELSMARKEN, WÄHREND BLACK FRIDAY & CYBER MONDAY EINE ZUSTELLBARKEIT VON 99,48% ZU ERREICHEN

Allein im November verfolgten wir fast 19 Mrd. Interaktionen auf den Websites unserer Kunden und verzeichneten im Vergleich zum Oktober einen Anstieg der Besuche auf den Websites unserer Einzelhandelskunden um 17 %. Von September bis Ende November haben wir unseren Kunden geholfen, über 150 Millionen Produktkäufe zu verfolgen. Der Black Friday & Cyber Monday war mit einer Zustellrate von 99,48%, einer Öffnungsrate von 25,32% und einer Klickrate von 1,81% ebenfalls ein Erfolg für unsere Kunden im Einzelhandel. Unser Professional Services Team freut sich darauf, unsere Kunden im Jahr 2024 noch strategischer zu unterstützen und das Potenzial ihres Marketings zu maximieren.

Bewegung in der Martech-Industrie

MACH Alliance: “Der coole Club der Stadt”

Im März ist Mapp offiziell der MACH Alliance beigetreten.  Unsere Partnerschaft mit der MACH Alliance als zertifizierte Technologie unterstreicht unser Engagement für offene, flexible und anpassungsfähige Technologie-Ökosysteme und steht im Einklang mit unserer Mission, Marken in der dynamischen digitalen Welt zu stärken. Mapp ist besonders stolz darauf, neben renommierten Anbietern wie Talon.One, commercetools, Klevu, Vtex, BigCommerce und vielen anderen Mitglied zu sein.

Im Rahmen des Mentoring-Programms Women in MACH haben wir außerdem unsere erste Women in MACH-Veranstaltung durchgeführt, bei der wir unser Engagement für Vielfalt, Gleichberechtigung und zukunftsweisende Strategien in den Bereichen E-Commerce und MarTech vorgestellt haben. Diese Initiative und die kommenden im Jahr 2024 spiegeln unsere kontinuierlichen Bemühungen zur Förderung von Gleichstellung und Innovation wider.

Neue Kunden und Partner rund um den Globus willkommen heißen

Im Jahr 2023 begrüßten wir globale Kunden wie GLD (Superga, Sebago & Umbro), Admiral Financial Services, Turtle Bay, Hippocrates Holding, Parmalat, Boxeur des Rues, Class Editori, Il Giornale und Britax, was ein Zeichen für das wachsende Vertrauen des Marktes in die Plattform und die Dienstleistungen von Mapp ist. Auch unser Partner-Ökosystem wurde erweitert: Unternehmen wie Trbo, Enchant, Paase, Intaface, Schmack, Loqate, Nosto und Capgemini schlossen sich uns an, um unsere globale Präsenz und unser Dienstleistungsangebot weiter auszubauen.

Mit unserer Mapp Masterplan-Videoreihe haben wir auch außerhalb unseres Partnernetzwerks expandiert. Die Zusammenarbeit mit Jakala, Talon.One, AKQA und Alpenite vermittelte eCommerce-Marken Einblicke und Strategien, um den Umsatz während der Black Friday- und Feiertagsverkaufssaison zu maximieren und diesen in eine langfristige Loyalität über das Jahr 2024 hinaus zu verwandeln.

Insight-Led Marketing Events: Verbinden durch Wissen & Erlebnisse



Im vergangenen Jahr haben unsere Veranstaltungen in Großbritannien, Italien und Deutschland unser Engagement für den erkenntnisorientierten Ansatz unter Beweis gestellt und die transformative Wirkung der Anwendung von Kundenkenntnissen in verschiedenen Sektoren aufgezeigt. Wir haben Markenführer und Partner zusammengebracht und ihnen die Möglichkeit gegeben, ihre Erfolgsgeschichten, Herausforderungen und Erfahrungen zu teilen.

  • In Großbritannien: Unsere Veranstaltungen boten eine beeindruckende Reihe von Rednern aus dem B2C- und Tech-Bereich, darunter PizzaExpress, Riverford, PBSL, Pepsico, Creed, High Street TV, FactFinder, Schmack, Antavo, Odicci und Eyos. Diese Treffen zeigten, wie datengesteuerte Erkenntnisse das Kundenerlebnis verändern und das Wachstum in verschiedenen Branchen vorantreiben.
  • In Italien: Wir konzentrierten uns auf die Integration von Technologie und Kundenwissen. In Zusammenarbeit mit Edenred, Prénatal, Monnalisa, Coccinelle und Il Post lag unser Schwerpunkt auf der Personalisierung von Marketingstrategien durch ein tiefes Verständnis des Kundenverhaltens und der Vorlieben.
  • In Deutschland: Die “Connect the Dots”-Roadshow in Zusammenarbeit mit Partnern wie Converlytics, Trbo und Telekom MMS befasste sich mit den strategischen Aspekten von Insight-gestütztem Marketing. Wir untersuchten die Bedeutung systematischer Ansätze und lieferten praktische, datengestützte Erkenntnisse, um einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass diese regionalen Veranstaltungen nicht nur die Bedeutung des erkenntnisbasierten Marketings bei Mapp unterstrichen haben, sondern auch ein Umfeld geschaffen haben, das zum Lernen und zum Austausch beiträgt.

In 2024 werden Marken in den Rückspiegel gucken, während sie nach vorne sprinten

Mit Blick auf das Jahr 2024 verfolgen Marken einen einzigartigen Ansatz: Sie blicken zurück, während sie nach vorne sprinten. In einer Unternehmenslandschaft, in der der Wettlauf um die Nutzung der neuesten KI-Tools unerbittlich ist, darf nicht übersehen werden, wie wichtig es ist, Lücken in bestehenden Strategien zu schließen. Probleme wie Datensilos und nur teilweise implementierte Automatisierung können das Wachstum erheblich behindern und das Kundenerlebnis verschlechtern. Um eine nachhaltige Entwicklung und kundenorientierte Lösungen zu fördern, müssen Unternehmen diese Bereiche gleichzeitig mit der Einführung fortschrittlicher Tools verfeinern. Unsere Aufgabe ist es, Unternehmen zu informieren, zu beraten und zu unterstützen, damit sie diese Herausforderungen meistern und ihre Ziele effizient erreichen können. 2024 wird es auch um Folgendes gehen:

  • ROI: In diesem sich entwickelnden Markt werden Marken strategischer und schrecken oft vor großen Transformationsprojekten zurück. Der Schwerpunkt liegt nun auf der Maximierung des ROI und der Erzielung eines höheren Werts bei geringeren Investitionen. Wir setzen uns dafür ein, dass Unternehmen schnellere Ergebnisse erzielen können, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.
  • Beweglichkeit: Agilität ist ein zentrales Thema geworden. Nach dem COVID-19 sind unsere Kunden widerstandsfähiger geworden, und unsere Partnerschaften im MACH-Ökosystem (Microservices, API-first, Cloud-native und Headless) sind darauf ausgerichtet, ihnen zu helfen, diese neu gewonnene Agilität zu nutzen.
  • Effizienz: Marketingfachleute sind ständig auf der Suche nach innovativen Wegen, um die Effizienz ihrer Bemühungen zu steigern. Unser kontinuierliches Engagement für KI-Innovationen soll diese Bemühungen unterstützen und sicherstellen, dass Marketingstrategien nicht nur effektiv sind, sondern auch nahtlos in die neueste Technologie integriert werden.
  • Verbrauchererwartungen priorisieren: Es kann eine Herausforderung sein, verschiedene Prioritäten unter einen Hut zu bringen, aber die Erwartungen der Verbraucher/innen werden immer Vorrang haben. Diese Erwartungen zu erfüllen, wenn nicht sogar zu übertreffen, hat für Unternehmen, die sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich erfolgreich sein wollen, oberste Priorität. Unsere Aufgabe ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Strategien an diesen verbraucherzentrierten Trends auszurichten, damit sie auch im Jahr 2024 im Wettbewerb die Nase vorn haben.

HEBEN WIR DIE GLÄSER!

Auf einen großen Erfolg und ein Jahr voller positiver Überraschungen! Wir alle bei Mapp wünschen dir schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir im nächsten Jahr!

Ein frohes neues Jahr für euch alle!

Mit freundlichen Grüßen,

Steve Warren

Aktuelle Artikel





Zurück zum Blog ›